Inhaltsverzeichnis

Ökosoziale Siedlung Bamberg

13. Die fünf Daseinsfunktionen

Schaubild die fünf Daseinsfuntionen
Wohnen - Arbeiten - Bildung - Versorgen - Freizeit

Die fünf Daseinsfunktionen werden durch den Verkehr verbunden. Daraus folgt: Der Verkehr wird umso größer, je weiter die Orte für Arbeiten, Wohnen, Versorgen, Bildung und Freizeit auseinanderliegen. Umgekehrt gilt, je näher diese Orte beisammen liegen, desto geringer wird der Verkehr, der die verschiedenen Orte verbindet.

Eine Alternative zum umweltschädlichen motorisierten Individualverkehr ist der Umweltverkehrsverbund von Fußgängern, Radfahrern u. öffentlichem Personennahverkehr. Eine verdichtete Bebauung erhöht die Akzeptanz und Wirtschaftlichkeit des ÖPNV.

Rot: nur gewerbliche Nutzung

Zitat von Architektur Professor Christoph Mäckler, Direktor des Instituts für Stadtbaukunst Dormund aus dem Buch, 'Der Städtische Hof', 2014 :

Der Hamburger Oberbaudirektor Jörn Walter betonte, das Wichtigste in der derzeitigen Diskussion um den Städtebau sei die Nutzungsmischung der Stadt. Sie sei eines der wesentlichen Elemente für die Entwicklung städtischen Lebens . . . "
Gärtnerei Neubauer
In dem Gebäude sind eine Massagepraxis, Tierpflegepraxis und therapeutische Praxis.